Geophysikalischer Instrumente Pool Potsdam (GIPP)

Antrag auf Ausleihe aus dem "Gerätepool Geophysik / Magnetotellurik"

vom 20.04.2021 11:15 Uhr.

1. Projekt

Name (max. 300 Zeichen): Kurzname (min. 4 / max. 45 Zeichen):

2. Antragsteller

Name: Institution:
E-mail: E-mail wiederholen:

3. Mitantragsteller

Name: Institution:

4. Einsatztermine

bevorzugt alternativ
Ausleihe: jeweils ab GFZ
Rückgabe: jeweils an GFZ
dd.mm.yyyy dd.mm.yyyy

5. Gewünschte Geräte

Recorder-Typ: Anzahl: Signal-Preconditioner-Typ: Anzahl: Sensor-Typ: Anzahl:
Zubehör: Zusätzliche Festplatten, Solarpanel... (bitte KEIN Semikolon oder CR/LF verwenden)
Anmerkungen

6. Finanzierung:

Antrag wurde eingereicht
Wann: Wo: Zusage erwartet bis:
dd.mm.yyyy dd.mm.yyyy
Die Mittel stehen voraussichtlich zur Verfügung ab
  dd.mm.yyyy

7. Kurzbeschreibung des Projektes

(Wissenschaftliche Zielsetzung; min. 50 / max. 250 Zeichen, englisch)

Geografischer Schwerpunkt (WGS 84)
LAT LON
° °
±dd.dd ±ddd.dd

8. Anhang

Zusammenfassung des Projektes (max. 2 Seiten), inklusive
- Übersichtsplan (Karte) der vorgesehenen Profile/Stationsverteilung
- Vorgesehener Zeitplan
- Vorarbeiten (Übersicht der Voruntersuchungen, Vorerkundung)

Den Anhang - max. 30 MB - bitte als '*.zip' oder '*.tar' zusammenfassen und in folgende Zeile laden.
(Größere Dateien. z. B. Karten, bitte als Antwort der Bestätigungs-Email senden.)


9. Datenarchivierung

Ich bestätige, dass ich alle Daten aus frühreren Experimenten (seit 2011) gemäß der Nutzungsbedingungen dem GIPP- bzw. GEOFON-Archiv übergeben habe.